Outfit: Bohemian Style

DSC_0134 modifiedHauptsächlich sieht man mich in meiner Freizeit in Boho Kleidung oder eben „Hippie Kleidung“. Die andere Richtung die  ich dann noch am meisten einschlage, ist irgendwas mit Lederjacke. Aber gerade wenn ich in Boho Klamotten herum laufe, werde ich sehr oft nach Drogen gefragt… Ich muss dann meistens lachen, weil ich keine konsumiere und auch eigentlich nie Alkohol trinke. Aber es ist schon bemerkenswert, wie schnell man in eine Schublade gesteckt wird.. :)

Ich mag keine Drogen, aber ich rauche zum Beispiel, und das ist auch eine Droge.. Es macht abhängig, hat eine Auswirkung auf den Körper und rauchen zerstört nebenbei den Körper. Ich versuche demnächst damit aufzuhören… aber wer einmal mit dem rauchen angefangen hat -.- … Diejenigen die rauchen, wissen was ich meine…

Gegen Pott oder Graß, habe ich eher weniger etwas… es ist nicht schädlicher als eine Zigarette, sogar eher gesünder. Pures Graß, ist glaube ich wirklich sogar gesund… das habe ich zumindest einmal gelesen. Und ich bin mir ziemlich sicher, Weed  ist gesünder als Zigaretten und Alkohol… allerdings konsumiere ich kein Graß und hab auch nicht vor das zu tun.
Aber ich glaube es soll jetzt in Deutschland „legalisiert“ werden… Man kann sich dies dann beim Arzt verschreiben lassen. Das finde ich irgendwie sogar ganz cool.

Bisher sind mir viele Menschen über den Weg gelaufen, welche gekifft haben, und eigentlich waren genau diese Menschen, ziemlich harmlos und überaus angenehm im Umgang. Klar, man kann den Konsum auch übertreiben… oder gar irgendwie eine Abhängigkeit entwickeln. Ich glaube viele konsumieren Graß auch ganz falsch. Sie konsumieren es eher um Gefühlen aus dem Weg zu gehen und vor Problemen davon zu rennen. Konsumiert man Graß um irgendwie noch offener und kreativer zu werden, finde ich es wirklich völlig in Ordnung.

Und zum Outfit:
Nicht alle Menschen, die sich so Kleiden, also in die Richtung Hippie und Bohemian, sind gleich Kiffer oder so etwas in der Art. Oft sind es einfach Menschen, welche „gechillt“ sind und ihren Weg im Leben suchen… oft sind es auch ganz einfach Buddhisten oder ähnliches.
Ich versuche immer meine derzeitige Stimmung oder „wer ich gerade bin“, durch meine Kleidung auszudrücken. Es ist wie Kunst… und ich bin die Leinwand.

Tuch/ Haarband- Bijou Brigitte/ Strick Cardigan/ Kimono – H&M/ Kafkan/ Tunika – H&M/ Stulpen- Falke/ Strick Socken – Esprit/ Tasche und Schmuck, habe ich von unterschiedlichen Esoterikläden/ Solche Buddhistischen Meditationsketten, bekommt ihr bei Amazon, Esoterikläden oder auch in unterschiedlichen Buchhandlungen (Hugendubel)

DSC_0097 modified DSC_0080 modified DSC_0122 modified DSC_0051 modified DSC_0066 modified DSC_0144 DSC_0155

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.