Thema: Üble Nachrede

Vanessa HF 4Heute schreibe ich einmal über ein ernsteres Thema. Dieses Thema hat mich jetzt etwas beschäftigt und es ist nun einmal ein Thema mit dem sich jeder einmal auseinander setzen musste. Üble Nachrede…
Hierbei geht es einfach darum, dass irgendwer „Mist“ über einen erzählt. So etwas kann in schwerwiegenden Fällen auch zur Anzeige kommen und diese Person kann sich durch so etwas sehr wohl Strafbar machen.
Üble Nachrede kann in manchen Fällen so schwerwiegend sein, dass sich das „Opfer“ in einer Depression wiederfinden.
Ich glaube, über jeden wurde bestimmt einmal irgendetwas erzählt was nicht gestimmt hat. Ja, sogar über mich.

Natürlich wurde und wird auch über mich manchmal Mist erzählt…. Über einigen Sachen muss ich dann lachen und schüttle einfach bloß den Kopf und wieder andere Sachen machen mich einfach richtig wütend..
Denn was haben diese Menschen denn bitte davon Unwahrheiten über einen anderen Menschen zu verbreiten. Fühlen die sich dadurch so viel besser? Brauchen sie es, dass sich ein andere Mensch unwohl fühlt dank ihrer Behauptungen?

Bei mir war vor kurzem so ein kleiner Zwischenfall…
Es ging um einen Typ, der sich immer bei mir meldete um sich mal zu treffen. Ich sagte von Anfang an immer nein, auch weil ich in dieser Zeit einfach zu viel zu tun hatte…und ganz ehrlich auch keine Lust hatte… Das muss diesen Kerl dann so sehr genervt haben, sodass er anfing wirklichen Mist über mich zu verbreiten…
Er drehte praktisch den Spies um und erzählte anderen Kerlen oder gemeinsamen Freunden, dass ich mich ständig bei ihm melden würde, er mich aber immer abwimmeln würde und auch so gar keine Lust auf mich hätte, ich aber wiederum nicht nachgeben würde. Und er meinte sogar, andere vor mir warnen zu müssen, und sagte „Ja, die ist nämlich voll verrückt… Lass bloß die Finger von der“.
Das sind sehr schwache Behauptungen, da ich diesen Kerl nicht einmal wirklich kenne und kannte. Man traf sich zufällig mit gemeinsamen Freunden eins/zwei Mal beim Feiern und das war’s dann auch.
Er kennt mich so wenig, dass er nicht einmal einschätzen könnte ob ich nun wirklich verrückt sei oder nicht, haha.
Ich denke, er kam einfach mit meinem Desinteresse nicht wirklich zurecht.

In meinen Augen ist so etwas eine sehr hässliche Eigenschaft und ich schenke der ganzen Sache, abgesehen von diesem Blogpost, auch keine Aufmerksamkeit. Aber schon alleine solche Sachen kann man zur Anzeige bringen. Ich selbst empfinde da einfach nur noch Mitleid für solch einen Menschen..
Denn erstens blamiert er selbst sich damit und zweitens belügt er sich dazu auch noch… das ist doch wirklich traurig, wenn man sich selbst anlügen muss und dann auch noch andere, nur um sich besser zu fühlen und das eigene Ego irgendwie wieder zu pushen.

Bei den meisten Nachreden kann ich nur empfehlen, es irgendwie versuchen zu ignorieren und der ganzen Sache absolut keine Aufmerksamkeit zu schenken, weil so etwas auch schnell wieder ins Leere verläuft. Bei penetranter Nachrede, würde ich empfehlen, die ganze Geschichte anzuzeigen, da man sich so etwas auf keinem Fall gefallen lassen braucht.
Denn es hat auch keiner das Recht, den Ruf eines anderen Menschen in den Dreck zu ziehen…

Aber solche Nachreden sind auch keine Seltenheit. Ständig erzählt irgendwer, egal on Ex-Freunschaten, verflossene, oder sonst irgendwer, Blödsinn über einen…
Man muss sich das wirklich nicht gefallen lassen und kann, wenn möglich, diese Person mal beiseite nehmen und sie ganz persönlich unter vier Augen darauf ansprechen…

Früher bin ich bei so etwas ganz schnell an die Decke gegangen und hab auf solche Sachen extrem Sauer reagiert und bin dann zu dieser Person hin oder hab sie angeschrieben…
Mein Fehler war: Ich habe immer direkt Zickig und extrem wütend darauf reagiert, was die Person dann nur noch mehr animiert hat Mist zu erzählen…
Wenn so eine Person merkt, wie egal es dir ist was sie über dich sagt, dann wird dieser Person auch irgendwann langweilig.

Man darf sich von solchen Sachen einfach nicht runter ziehen lassen und sollte Ruhe bewahren. Und wie gesagt: Bei ganz schlimmen Fällen (wenn es wirklich nicht mehr geht), einfach anzeigen…

Vanessa HF 5

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.